TIERKOMMUNIKATION

ANNETTE KOPPENBORG

INFO

WIE FUNKTIONIERT
TIERKOMMUNIKATION?

 

Tierkommunikation ist eine telepathische Kontaktaufnahme über ein Foto mit dem Tier. So kann man in einem intensiven Austausch dem Tier Fragen stellen und Antworten bekommen. Dies kann hilfreich sein, wenn das Tier krank ist und wenn Sie wissen möchten was Ihr Tier denkt und fühlt.

Es ist auch eine Möglichkeit Kontakt mit Ihrem Tier zu halten wenn Sie nicht bei ihm sind.

Tiere sind große Lehrer. Sie können von ihren Botschaften für Ihr eigenes Leben profitieren.

 

 

DER ANFANG

Mein erstes Pferd war temperamentvoll und sehr ängstlich und ich war öfter in Not wie ich es schaffen könnte. Dann plagte mich der Gedanke, dass ich vielleicht nicht die richtige Besitzerin bin, dass jemand mit mehr Erfahrung und Souveranität ihr mehr Sicherheit geben könnte. Eines Tages fuhr ich mit dieser Not im Herzen zur Koppel, die sehr groß war. Ich sah Laska nicht und setzte mich an den Koppelzaun. Dann öffnete ich meine Herz und ließ die Tränen fließen und sprach:“Liebe Laska ich bin unsicher ob ich der richtige Mensch für dich bin. Wenn du mein Pferd sein möchtest, trotz unserere Schwierigkeiten dann gib mir doch bitte ein Zeichen. Dann wurde ich ruhiger und legte mich hin und schlief ein um ein paar Minuten später wieder aufzuwachen mit dem Gefühl beobachtet zu werden. In der Koppel am Zaun mit geradem, liebevollen, klaren Blick stand Laska  Das war ihre Antwort, damals wußten wir noch nicht, dass sie mir die Antwort auch telepathisch hätte schicken können. Es war die wunderbarste Anwort für mich. Ich spürte die Verbindung und das Glück und unsere tiefe Verbindung. Sie hatte ihre Herde auf der anderen Seite des Hügels verlassen, was sie sonst niemals tun würde und stand hier und gab mir Antwort. Eine ganze Zeit verbrachten wir so miteinenader, nur der Zaun zwischen uns und sprachen. Ich sprach sie hörte mir zu und ich hörte der Antwort in ihren Augen und meinem Herzen zu.Der Beginn einer 15 jährigen innigen Beziehung. Ich bat eine Tierkommunikatorin um Hilfe damit wir ein Stück weiterkämen und der wichtigste Satz von Laska war: „Wenn Annette auch Angst hat wer führt uns denn dann?“ Dieser Satz hat etwas verändert, ich versuchte für Laska mutiger zu sein. Ich war die die führen musste. Sie konnte nur etwas ändern wenn ich etwas änderte.

GESPRÄCHE

AUSZÜGE AUS TIERGESPRÄCHEN

Ein Pferd mit Huferkrankung

 

Ich bitte ein Pferd mit Hufrehe mit mir zu sprechen- Es meldet sich ein Pferd, welches nicht im akuten Stadium ist.


Ja, ich würde gerne über das Zuviel sprechen

Über das nicht im Augenblick sein

Über das nicht den Körper spüren

Über dass die Natur, das Gras nicht mehr immer gesund sind für uns

Über die große Fürsorge und Sensibilität von Pferden mit Neigung zu Hufrehe

 

Die Grundvoraussetzung für Hufrehe ist immer da, auch wenn es gerade nach außen nicht sichtbar ist

Nicht bei jedem Pferd aber bei denen wo der Organismus vorbelastet ist

Wir können Giftstoffe und hohe Eiweiße nicht mehr einfach ausscheiden

Und dann sucht der Körper bei akuter Belastung ein sichtbares Ventil

Den Huf, das macht sofort Angst, das schränkt sofort ein

Da ist sofort Stopp

 

Es gibt unzählige Stunden vorher wo ihr positiv einwirken könnt

Aber in der Rehe gibt es nur ein Jetzt

 

 

Was können wir Menschen vorher machen?

 

Wenig Gras

Giftstoffe ausleiten

Regelmäßige Bewegung

Innere Verbindung zu den Themen Balance und Sensibilität halten

Auch der Reiter für sich, wo gehe ich über Grenzen, wo bin ich nicht in Balance

Und mute mich so meinem Pferd zu

Dieses zwei Stunden die Woche muß alles möglich sein und dann bin ich abgestellt

Deshalb ist Offenstall super, in der Herde

Da können wir uns selber beschäftigen ohne Leistungsorientierung

 

 

 

 

Eine Katze am Ende ihres Lebens

 

Möchtest du, dass der Tierarzt gerufen wird um dir beim Sterben zu helfen?

 

Es ist warm, es ist gut

Ein sonniger Tag

Was heißt hier gehen

Fliegen mit 1000 Engels-Schmetterlingsflügeln

Schillernd hellgrün, rosa

Sie sollen an hellgrün, rosa denken

Das Licht visualisieren

Ich bin müde, mein Körper schwach und alt

 

 

SEMINARE

GRUNDKURS

TIERKOMMUNIKATION

Samstag, den 11.11.2017

 

Ein kompaktes Seminar zur Einführung in die telepathischen Möglichkeiten der Tierkommunikation. Es beinhaltet Informationen und Übungen zur Kontaktaufnahme mit lebenden und verstorbenen Tieren.

In einer kleinen Gruppe von maximal 7 Teilnehmer/innen werden wir hören, sehen, fühlen, was unsere und andere Tiere uns mitteilen möchten. Die Tiere fragen wir immer zu Beginn des Gespräches, ob sie mit uns sprechen möchten.

 

Zeit:        9.30 - 18.00 Uhr

Ort:         Praxis für Physiotherapie und Körperarbeit, Französische Allee 4, 72072  Tübingen

                Eingang über den Innenhof Aixer Straße zwischen Haus Nr. 5 und Nr. 7

 

Kosten:  110,- € Anmeldegebühr 30,-€ vorab an folgende Bankverbindung:

                Annette Koppenborg: Kreissparkasse Reutlingen, BIC: SOLADES 1 REU,  IBAN: DE 2564 050 000 0000 987 790

                Die restlichen 80,-- € bar zu Beginn des Seminars.

 

Verbindliche Anmeldung per Mail oder Tel. und Überweisung der Anmeldegebühr bis zum 03.11.2017

bei annette.koppenborg@gmx.de  oder  07071 33999 (AB)

 

Bitte unbedingt Fotos ausgedruckt von eigenen Tieren mitbringen oder von Tieren, bei denen es mit den Besitzer/innen abgesprochen ist; möglich sind auch Bilder von Wildtieren, die Sie/Euch interessieren. Es können auch Bilder von verstorbenen Tieren mitgebracht werden. Warme Socken oder Pantoffeln wären prima.

Verpflegung: Wasser, Tee und Knabbereien stehen bereit.

 

 

Ich freue mich auf Sie/Euch und auf das, was die Tiere uns erzählen werden!

 

 

ÜBUNGSTAG
TIERKOMMUNIKATION

Samstag, den 3.6.2017

Besondere Begegnungen in der Natur

 

Ein Seminar in der Natur zu dem Thema Vernetzung. Es beinhaltet Informationen und Übungen zur Kontaktaufnahme mit lebenden und verstorbenen Tieren, Pflanzen und bei Wunsch auch mit verstorbenen Menschen.

In einer kleinen Gruppe von maximal 7 Teilnehmer/innen werden wir hören, sehen, fühlen, was andere Wesen uns mitteilen möchten. Wir entspannen in Meditationen, Traumreisen und üben weitere Möglichkeiten der telepathischen Kommunikation mit anderen Seelen.

 

 

Zeit:        11.00 - 17.00 Uhr

 

Ort:         Bei gutem Wetter

                Treffpunkt am Grillplatz in Jettenburg/Kusterdingen in der Verlängerung der Auchtertstrasse

                Bei Regen

                Praxis für Physiotherapie und Körperarbeit, Französische Allee 4, 72072  Tübingen

                Eingang über den Innenhof Aixer Straße zwischen Haus Nr. 5 und Nr. 7

 

 

Kosten:   90,- € Anmeldegebühr 30,-€ vorab an folgende Bankverbindung:

                Annette Koppenborg: Kreissparkasse Reutlingen, BIC: SOLADES 1 REU,  IBAN: DE 2564 050 000 0000 987 790

                Die restlichen 60,-- € bar zu Beginn des Seminars.

 

 

 

Verbindliche Anmeldung per Mail oder Tel. und Überweisung der Anmeldegebühr bis zum 20.5.2017

bei annette.koppenborg@gmx.de  oder  07071 33999 (AB)

 

 

Bitte unbedingt Fotos ausgedruckt von eigenen Tieren mitbringen oder von Tieren, bei denen es mit den Besitzer/innen abgesprochen ist; möglich sind auch Bilder von Wildtieren, die Sie/Euch interessieren. Es können auch Bilder von verstorbenen Tieren mitgebracht werden. Bitte eine Sitzunterlage und Vesper mitbringen.

Ich freue mich auf Sie/Euch und auf das, was die Seelen uns erzählen werden!

 

 

AUFTRAG

Wenn Sie Interesse an Tierkommunikation haben, gibt es die Möglichkeit es selber in einem Seminar zu erlernen oder einen Auftrag zu erteilen.

 

Sie schicken mir Ihre Fragen und ein Bild des Tieres, Name und Alter und falls es um eine besondere Erkrankung geht, die Informationen darüber.

Ich führe dann das Gespräch, schreibe es am PC und schicke es Ihnen zu. Das kostet je nach Länge 70 – 90 €.

 

 

KONTAKT

TIERKOMMUNIKATION
ANNETTE KOPPENBORG

 

annette.koppenborg@gmx.de
+49 7071 33999

IMPRESSUM

Kontakt: wemaster@tierkommunikation.com

 

Haftung für Inhalte

 

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

 

Urheberrecht

 

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

 

Datenschutz

 

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.